Girls- und Boys Day in Sankt Nikolaus stößt auf großes Interesse

Rund 150 Schüler aus vier Förderzentren lernen berufliches Angebot vom KJF BBW Dürrlauingen kennen
Das Bild zeigt eine Schülerin beim Sägen eines Metallstücks und einen Ausbilder
Am Girls- und Boys Day lernten die Schüler verschiedene Berufsfelder kennen. (Foto: KJF/Weizmann)
1. April 2019

"Wenn man die richtige Technik hat und es so macht wie man es gezeigt bekommt, ist das Sägen von Metall gar nicht so kompliziert und anstrengend." Diese Erkenntnis gewann beispielsweise Sabrina von der Heinrich-Sinz-Schule Ichenhausen dem BBW Ausbilder im Metallbau Erwin Frick.

Sabrina war eine von 147 Schülerinnen und Schülern aus vier Förderzentren, die am Girls- und Boys Day 2018 das KJF Berufsbildungswerk in Dürrlauingen besuchten und dabei Einblick in verschiedene Ausbildungsberufe erhielten.

Neben vielen Informationen zu den verschiedenen Ausbildungen, gab es auch in jeder Werkstatt eine Mitmachaktion. Bei den Ausbaufacharbeitern wurde gemauert, beim Autofachwerker Reifen gewechselt, im Nikolaus-Markt ein kleiner Blumenstrauß gebunden und vieles mehr. Viel zu schnell verging die Zeit bis Mittag und so war bei der Abreise eine große Zufriedenheit der Besucher zu spüren.

Galerie

Klicken Sie auf die Bilder, um eine Großansicht zu erhalten, Sie erhalten dann auch die Möglichkeit, die Bilder herunterzuladen.